heizoel-preisanfrage.de
www.Heizoel-Preisanfrage.de
Heizöl Preisvergleich der regionalen Heizölhändler
- regional
- kostenfrei
- zeitsparend
- effektiv
04. April 2018

Ostdeutschland: Ausstieg aus der Kohle wäre katastrophal

„Alles was wir an energieintensiver Industrie in Deutschlandhaben, würde massive Probleme mit ihrer Wettbewerbsfähigkeitbekommen,“ erläuterte der brandenburgischeMinisterpräsident Dietmar Woidke in einem Interview miteiner Berliner Tageszeitung. „Ich denke da an die chemischeIndustrie, die Stahlindustrie oder die Papierindustrie, allesWirtschaftszweige, die für das Land Brandenburg und dieganze Republik immens wichtig sind.“ Woidke befürchtet,dass die Klimaschutzpolitik immer stärker auf einen Konfliktmit der Sozial- und Arbeitsmarktpolitik zuläuft. „Klimaschutz,der sich gegen Menschen und gegen Industriearbeitsplätzerichtet, wird auf Dauer nicht erfolgreich sein können“, sagteder brandenburgische Ministerpräsident und plädierte für einesystematische und wirkungsvolle Entkopplung von Wachstumund CO2-Minderung. Massive Kritik übt Brandenburg am Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG). Woidke bezifferte die gegenwärtigen Kosten für die Förderung erneuerbarer Energien auf rund 800 Milliarden Euro. Bisher sei das Geld ausschließlich in den Aufbau von Erzeugungskapazitäten geflossen. Dringendnotwendig seien jetzt mehr Mittel für die Systemintegration und die Zuverlässigkeit erneuerbarer Energien.Quelle: DEBRIV Deutscher Braunkohlen-Industrie-Verein e.V.


« VorherigeNews-Archiv 2018Nächste »